Wir stellen uns vor

ifl supply chain consulting mit Sitz in Steyr ist als Beratungsunternehmen der Spezialist für Supply Chain Management. Fest davon überzeugt, dass unsere Kandidaten und Kunden einzigartig sind, verbinden wir – im Geschäftsfeld Personalberatung – was verbunden gehört. Unser Alleinstellungsmerkmal finden Sie nicht in dem WAS wir tun, sondern es ist das WIE, das überzeugt.

 

Teamplayer/in für Operations & Logistics (ERP )

Organisation/Abteilung

Unser Kunde ist ein internationales, innovatives und erfolgreiches Traditionsunternehmen, welches mit seinen Spezialprodukten zu den weltweit führenden Anbietern zählt. Zur Verstärkung des Teams in Niederösterreich suchen wir im Logistikumfeld nach Persönlichkeiten, die sich veränderungsbereit den aktuellen Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt - Stichwort: Industrie 4.0 - stellen wollen.

Ihre Aufgabe

  • Sie leisten einen wesentlichen Beitrag im Projektteam, das die Umstellung auf SAP HANA am Standort verantwortet
  • Analysieren, optimieren und implementieren von Logistikprozessen bereitet Ihnen Freude
  • Ihre Problemlösungskompetenz und Kreativität zeigen Sie in der Testung von ERP-Erweiterungen
  • Bei Bedarf übernehmen Sie die Übersetzungsleistungs- und Nahtstellen-Funktion zwischen IT und Logistik
  • Reporting Tools zum operativen Logistik-Controlling adaptieren und implementieren Sie
  • Mit praxisorientierten Trainings- und Anwenderschulungen begeistern Sie Ihr Umfeld für Digitalisierung
  • Ihr nächster möglicher Karriereschritt liegt in einer Expertenrolle für ein konkretes Modul

Ihr Profil

  • Studium oder HTL-Abschluss mit Bezug zu Logistik, WING und/oder IT
  • Berufs- bzw. Projekterfahrung mit ERP- und PPS-Bezug (bevorzugt fundierte SAP- und SQL-Kenntnisse)
  • Customizing-Erfahrung (zB SAP MM, PP, EWM, PPS ) wünscheswert
  • Gewinnende Persönlichkeit mit Kommunikationsstärke und Hands-On-Mentalität
  • Projekt- und Prozessmanagement-Kenntnisse
  • Analytisches Verständnis und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Ihre Perspektive

Sie haben die Möglichkeit, Prozesse und Ergebnisse in dieser verantwortungsvollen Position in einem erfolgreichen Industrieunternehmen wesentlich mitzugestalten. Das internationale Konzernumfeld bietet darüber hinaus wertvolle Möglichkeiten zur permanenten Weiterentwicklung. Das Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 3.000 brutto pro Monat. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung vorhanden

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mag. (FH) Michael Langerhorst
karriere@ifl-consulting.at
+43 677 620 67 415

weitere Infos

Kennziffer

308

Standort

Niederösterreich